News

Aktuelle Nachrichten rund um das Vereinsgeschehen finden Sie ab sofort unter News im Bereich Aktuelles. Alle älteren News sind im News-Archiv zu finden.

... jetzt bestellen!

Diese Seite drucken
Sonntag, 10. 06 2018

Judo Oelde beim MuddyAngelRun in Gelsenkirchen

Nicht nur auf der Judomatte teilen die Mitglieder der Judo-Abteilung regelmäßig ihre sportliche Begeisterung mit anderen Menschen. Am heutigen Sonntag, den 10. Juni 2018, machte sich eine kleine Delegation der Abteilung bestehend aus Trainerinnen Jana, Nicole und Lena auf den Weg nach Gelsenkirchen, um am MuddyAngelRun teilzunehmen. Der etwa 5km lange Parcours mit 15 Hindernissen wurde vom Oelder Team in knappen anderthalb Stunden überwunden. Zum Glück spielte das Wetter mit und so war es nicht so tragisch, dass die Teilnehmerinnen bereits nach dem ersten Hindernis klatschnass und schlammig waren.  Wir hatten viel Spaß und hoffen, dass wir im nächsten Jahr mit größerer Mannschaft an den Start gehen können![mehr]

Sonntag, 10. 06 2018

Neuer Danträger in der Judo-Abteilung!

Nach vielen Wochen intensiver Vorbereitung ist es endlich soweit: Die Judo-Abteilung hat mit Vereinsmitglied Hendrik Peternathe einen neuen Danträger in ihren Reihen. Er legte die Prüfung zum ersten Dan (schwarzer Gürtel) am 9. Juni 2018 in Hagen mit seinem Partner Benedikt erfolgreich ab. Da er die Nage-no-kata für das Prüfungsfach Kata bereits auf den Westdeutschen Katameisterschaften 2018 in Bochum gezeigt hatte, musste er bei der Prüfung "nur" noch seine erlernten Fertigkeiten in Stand- und Bodentechniken demonstrieren sowie sein Wissen im Therorieteil unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung![mehr]

Donnerstag, 5. 04 2018

Jugendfahrt ins Bennymax Beckum

Am Sonntag, den 15. April 2018, ging es für 20 Vereinsmitglieder, einige Geschwisterkinder und Eltern nach Beckum zum Indoorspielplatz Bennymax. Fast drei Stunden lang durften die Teilnehmer auf Trampolinen hüpfen, durch Labyrinthe klettern, im Bällebad toben, Fußball spielen, sich Rutschenwettrennen liefern und vor allem ganz viel Spaß haben. Auch das Bennymax Maskottchen und eine Ballonkünstlerin ließen sich zwischen all den Attraktionen finden. Aber auch die Eltern kamen nicht zu kurz und so wagte sich der ein oder andere Mutige zusammen mit den Kindern auf die Feuerrutsche. Damit den Kindern durch all die Toberei nicht zu viel Flüssigkeit verloren ging, sorgte der Jugendvorstand für die kleine Erfrischung zwischendurch. Wir hoffen, dass ihr alle mindestend genau so viel Spaß an dem Ausflug hattet wie wir und freuen uns schon auf die nächste Fahrt mit euch - im Mai geht es in den Zoo! Euer Jugendvorstand [mehr]