News

Aktuelle Nachrichten rund um das Vereinsgeschehen finden Sie ab sofort unter News im Bereich Aktuelles. Alle älteren News sind im News-Archiv zu finden.

... jetzt bestellen!

Diese Seite drucken
Dienstag, 23. 05 2017

Einladung zum Zeltwochenende!

Von Samstag, den  24.Juni bis Sonntag 25.06.2017 planen wir mit unsere Kindern und Jugendlichen ein Zeltwochenende.Wir freuen uns, wenbn auch Du dabei bist. Unsere Zelte werden wir in Oelde an der Vellerner Str. 28 aufschlagen. Bei Regenwetter findet das Zelten nicht satt. Aktuelle Informationen zur Durchführung der Veranstaltung findet ihr direkt auf judo-oelede.de Mitbringen solltest Du: Voll funktionsfähiges Zelt (eigenes oder mit anderen absprechen), Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, Waschzeug inklusive Zahnbürste und Zahnpasta, Handtuch,feste Schuhe, Kleidung (zum Wechseln), eine Tasse oder Plastikbecher, Teller und Besteck, Geschirrtuch, gute Laune und evtl. Kuscheltier. Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro ! Anmeldungen gibt es ab sofort  beim Training.[mehr]

Montag, 22. 05 2017

Jugendfahrt in den Zoo Münster

Am gestrigen Sonntag, den 21.05.2017, ging es mit knapp über 30 Eltern und Kindern in den Münsteraner Allwetter-Zoo. Bei bestem Ausflugswetter durften die Teilnehmer in kleineren und größeren Gruppen den Zoo erkunden, besonders die Spielplätze zogen die Kinder und Erwachsenen gleichermaßen an, sodass diese auch wieder Kind sein durften. Weitere Highlights waren die Show der Seelöwen und das Training der Kegelrobben, die vor den Augen der Zoobesucher ihr Können unter Beweis stellten. Die Vielfalt der unterschiedlichen Bewohner des Zoos schien über den Besuch von Orang-Utans, Löwen, Giraffen, Nashörnern, Bären, Gorillas und vielen, vielen weiteren Tieren auch nach 6 Stunden im Zoo kein Ende zu nehmen. Um den ganzen Zoo genau erkunden zu können, bedarf es wohl deutlich mehr als einen Tag. Trotzdem sollte es gegen 17 Uhr nach einem anstrengenden, aber ereignisreichen Tag wieder nach Hause gehen. Wir bedanken uns bei den mitgefahrenen Eltern für ihr Engagement und freuen uns schon auf das nächste Mal! Der Jugendvorstand. [mehr]

Sonntag, 30. 04 2017

Jugendfahrt ins Kinderspieleparadies

Am heutigen Sonntag, den 30. April 2017, fand die Jugendfahrt ins Kinderspieleparadies Ballorig in Bad Iburg statt.Zehn Teilnehmer aus Judo- und Hapkido-Abteilung und ihre Eltern hatten die Gelegenheit, in Bällenbädern zu toben, zu rutschen, Trampolin zu springen, Häuser aus überdimensionierten Legosteinen zu bauen, auf der Kartbahn zu fahren oder mit den beliebten Tretgondeln einige Runden zu drehen.Aber auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Wir hatten Getränke für alle eingepackt und im Bistro des Ballorig konnten sich die Kinder Pommes und ähnliche Snacks kaufen.Nach etwa drei Stunden Toberei ging es dann wieder pünktlich nach Hause, und wie beim letzen Mal versicherten uns alle Teilnehmer, dass so eine Fahrt zum Indoorspielplatz jedes Mal wieder richtig Spaß macht. Für den tollen Nachmittag bedanken uns bei allen Eltern, die gefahren sind, hoffen, dass ihr alle auch beim nächsten Mal dabei seid, und freuen uns schon auf die nächste Fahrt, nämlich einen Zoobesuch im Mai! Der Jugendvorstand [mehr]

Donnerstag, 6. 04 2017

Kyu-Prüfung im April II

Auch am Donnerstag, den 6.4.2017, wagten sich 9 junge Judoka in Stromberg auf die Matte, um den Prüfern und ihren anwesenden Freunden und Familienmitgliedern zu zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten beim Training für die nächste Gürtelstufe gelernt hatten. So demonstrierten sie nicht nur, dass sie die Fallschule rückwärts, seitwärts und vorwärts beherrschen, sondern auch, dass sie die erforderten Stand- und Bodentechniken anwenden können. Nachdem alle vorgeschrieben Techniken für die nächste Gürtelstufe von den Kindern gezeigt wurden, folgte als letztes Prüfungsfach das Randori, bei dem die Prüflinge noch einmal alles gegeben haben. Nach knapp anderthalb Stunden stand fest: Alle Prüfungsteilnehmer haben die Prüfung bestanden und somit das Recht und die Pflicht erworben, folgende neue Gürtel zur Trainingskleidung zu tragen: Gelb: Jonathan Grote, Laurin Krauße, Henry Sperle, Daniel Fast, Konstantin Abbasow Gelb-Orange: Leif Speckmann, Daria Magalas, Lukas Goß, Hanna Wettendorf[mehr]

Mittwoch, 5. 04 2017

Kyu-Prüfung im April I

Am Mittwoch, den 5.4.2017, traten in Oelde insgesamt 11 Prüflinge an, um bei der ersten Kyu-Prüfung des Jahres den nächsthöheren Gürtel zu erlangen. Vor den Augen von Prüferinnen Ara und Lena zeigten die Judoka in sechs bzw. sieben Prüfungsfächern die beim Training erlernten Techniken. Angefangen mit der Fallschule in verschiedenen Ausführungen, über Grundformen und Anwendungsaufgaben im Stand und Boden, bis hin zu den obligatorischen Randori, d.h. Übungskämpfen, am Schluss, mussten die Prüflinge demonstrieren, dass sie ihr jeweiliges Prüfungsprogramm beherrschen. Insbesondere die Orange-Gurte hatten sich auf diese Prüfung gut vorbereitet: Zum ersten Mal galt es für sie, auch im Fach Vorkenntnisse bestehen zu müssen, in dem beliebige Techniken der vorhergehenden Gürtelstufen abgefragt werden können. Doch nach etwa zwei Stunden voller konzentrierter Anspannung konnten die Prüfungsteilnehmer erleichtert aufatmen: Alle 11 Prüflinge haben die Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad bestanden und dürfen sich nun über folgende Gürtel freuen: Weiß-gelb: Viktor Okel Gelb: Dennis Rach , Daniel Gausmann Gelb-Orange: Charlotte Bähner, Marie Küpper, Luca Nopto, Tim...[mehr]

Samstag, 1. 04 2017

Selbstverteidigungslehrgang mit dem LVO

Am heutigen Samstag, den 1. April 2017, fand in Kooperation mit dem LV Oelde ein Selbstverteidigungslehrgang speziell für Frauen und Mädchen statt. Unterstützt durch Judo-Trainerinnen Nicole, Jana und Lena leitete Ara Hertwig den etwa dreistündigen Lehrgang. An diesem Nachmittag wurden sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen in der Selbstverteidigung behandelt. Bei einem mit praktischen Übungen durchsetzten Theorieteil zum den Themen "Die Stimme als Hilfsmittel", "Schock- und Vitalpunkte" und "Sicheres Auftreten" übten die rund 15 Teilnehmerinnen verschiedene Schläge an Weichbodenmatte und Dummy und machten sich bewusst, was es bedeutet, selbstbewusst aufzutreten. Nach einer kleinen Pause mit Snacks und Getränken widmete sich der zweite Teil des Lehrgangs vor allem konkreten Verteidigungssituationen im Stand und im Boden. Hierzu wurde in Paaren auf der Judomatte durchgespielt, welche Möglichkeiten der Selbstverteidigung in welcher Situation bestehen. Dabei wurde schnell folgender Grundsatz klar: Es gibt immer eine Möglichkeit, sich zu wehren. Am Ende des Tages hatten die Teilnehmerinnen nicht nur gelernt, dass sie sich verteidigen...[mehr]

Samstag, 1. 04 2017

Jahreshauptversammlung am 31.03.2017

Am Freitag Abend fand im Bürgerhaus Oelde die Jahreshauptversammlung des Hap-Ki-Do Club Oelde statt. Bei dieser wurde der bestehende Vorstand von den Anwesenden in der gleichen Zusammensetzung wieder gewählt. Zum Vorstand gehören(v.l.): Patrick Behrend (Abteilungsleiter Hap-Ki-Do), Daniel Bieberstein (Geschäftsführer), Stefan Boegel (1.Vorsitzender), Martin Antusch (Presse- und Sozialwart), Ara Hertwig (Abteilungsleiterin Judo), Thomas Droll-Ostkamp (Jugendwart), Mile Stoilov (Kassenwart), es fehlt: Pierre Bartholmeus (2.Vorsitzender) [mehr]